Tee in Tönen, the next episode

Die Welt der Musik macht vor der Welt des Tees natürlich keinen Halt.

Nach den ersten Liedern im Beitrag Tee zum Hören? recherchierte ich heute ein wenig weiter und fand folgende Gustostückerln für Euch:

Beginnen wir mit ner deutschen Partyband…
Jolly Jumper – Tee-Lied

…um weiter in die elektronische Partyrichtung zu gehen:
Kerli – Tea Party

Natürlich hat auch Lady Gaga etwas dazu zu sagen:
Lady Gaga – Tea

Weiter geht´s mit ein wenig ruhigeren Nummern:

American Folk Music gefällig?
Michael Hurley – Tea Song

Cat Stevens serviert den Menschen der Finanz etwas Tee:
Cat Stevens – Tea for the Tillerman

Sir James Paul McCartney besingt seine Liebe zum heißen Wasser:
Paul McCartney – English Tea

Ach, bleiben wir doch gleich auf der Insel:
Yorkshire Tea – The Tea Song

Die Boston Tea Party in ein Lied gepresst hört sich dann so an:
Revolutionary Tea

Aber eben jene ist nicht nur ein historisches Ereignis, sondern tatsächlich auch eine Party. Es ist zwar kein Lied, aber Lindy Hop ist einfach wunderbar zum Zusehen & die Musik ist trotzdem gut:
Boston Tea Party 2013

Professor Elemental ist natürlich auch wieder mit dabei!
Elemental – Cup of Brown Joy

Ein paar Links zum Schmunzeln:
Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll, möchte es Euch aber nicht vorenthalten:
Tea Tea Tea Tea Tea Song

Für die Kleinen & die großen Junggebliebenen:
I´m a little teapot

Zufällig entdeckt und zum Heulen komisch:
Doc Brown – My Proper Tea

…und nun…zu guter Letzt hab ich Euch noch Lieder von zwei Bands aufgehoben, die mich ein wenig zu meinen musikalischen Ursprüngen zurückführen:
The Kinks – Have a Cuppa Tea
…und mit einem Augenzwinkern, da es sich natürlich nicht um das Getränk im klassischen Sinne handelt:
Nirvana – Pennyroyal Tea

In diesem Sinne: come as you are, listen to your heart & avoid bad music!

(Aktualisierung der Links im Oktober 2018)

spacer