bild_tisch

Tee in einer Filmbar? – Wien ist immer wieder für Überraschungen gut!

Ein kleiner versteckter Teeplatz inmitten der Wiener Innenstadt: die Filmbar des Filmmuseums.

Wie Ihr schon wisst, bin ich immer auf der Suche nach gemütlichen Lokalen mit guten Tees in meiner Stadt – gefunden hab ich eines bei Georgs & Marcos DJ-Set, genannt “Can you dig it?” (übrigens auch sehr empfehlenswert!).
Neben Klassikern wie z.B. Assam und Darjeeling finden sich in der Karte Spezialitäten wie Yin Zhen, Formosa Oolong oder Lapsang Souchong. Allesamt vom Jägertee, dh. was schmeckt, kann zu Geschäftsöffnungszeiten gleich um´s Eck für zuhause mitgenommen werden.
Das Beste daran: hier wird man nicht schief angesehen, wenn man nach Wasser für einen zweiten Aufguss fragt. Endlich wieder mal ein Café, das versteht, dass es reine Naturproduktverschwendung (und Genussverlust) wäre, wenn man ein paar der Tees nach nur einem Aufguss wegwerfen würde!

Es bietet sich daher an, nach einem Stadtspaziergang, einer Museumstour durch Albertina & Theatermuseum - oder schlicht und einfach vor/nach dem Kinobesuch im Filmmuseum hier auf einen Tee einzukehren!

…hier findet Ihr die Filmbar:
Augustinerstraße 1 (schräg hinter der Staatsoper)
1010 Wien

…und zu diesen Zeiten ist sie geöffnet:
Sonntag bis Donnerstag von 12-24 Uhr
Freitag und Samstag von 12-4 Uhr

Das musikalische Abend-Programm gibt´s auf Facebook!

Lasst es Euch schmecken!

blog_fenster

Audiobeitrag: filmbar

spacer