Salzburgs kleiner Laden: Tea & Co

Über der Staatsbrücke gleich rechts gibt es einen Teeladen, den man fast übersieht, so unscheinbar liegt er an der Salzach: das Tea & Co.

Für den alltäglichen Teetrinker gibt´s hier eine feine Auswahl. Das Angebot ist nicht übertrieben und doch findet jeder hier seinen Geschmack. Da auch Tee alt werden kann, halte ich diese Entscheidung, ein kleineres -dafür immer frisches- Sortiment zu haben, für eine sehr wertvolle Haltung.
Die Dame, die mich im Laden empfing, war äußerst herzlich und gut gelaunt. Ihr Sortiment kennt sie gut, hat zu jedem Tee, zu dem ich sie etwas fragte, die passenden Informationen parat. Preislich liegt das Tea&Co in einem Bereich, der für jeden leistbar ist.

Ich entschied mich letzten Endes, den “Scottish Afternoon” und das “Morgengedicht” mit nach Hause zu nehmen. Ersterer ist ein recht weicher bekömmlicher Blend aus Ceylon- und Indien-Tees, zweiterer eine belebende Kräuterteemischung. Die Qualität passte bei beiden. Was für mich schön gewesen wäre, wären die Inhaltsstoffe auf der Verpackung. Aber diese kleine Kritik nur am Rande.

Eigene Fotos gibt´s heute leider keine – mit dem verlorenen Handy gingen leider auch die Bilder des Ladens ihres Weges. Hier geht´s direkt zum Geschäft:
Tea&Co

Wen es in die Salzburger Hauptstadt treibt, dem sei ein kleiner Abstecher in´s Tea&Co jedenfalls empfohlen!

Audiodatei Tea&Co

spacer